... aus dem Landesverband

Aktuelles aus dem Landesverband

11.06.2019

11.06.2019


07.06.2019

STRABS: Gemeinsam gegen "faule Kompromisse"

07.06.2019

Gemeinsames Statement der 5 Verbände zum Herunterladen Mitte Mai vorm Sitzungszimmer 1105 im niedersächsischen Landtag: Viele Besucher einer Anhörung zur umstrittenen Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) waren wütend: "Wir...[mehr]


09.05.2019

Vergeblicher Einsatz: „Kulturdenkmal“ wird abgerissen

09.05.2019

Mit einem ungewöhnlichen Fall befasste sich kürzlich das Verwaltungsgericht Hannover. Ein Anwohner klagte gegen die Gemeinde Seelze, die das alte Rathaus im Stadteil Letter abreissen wollte. Er glaubte, in dem Gebäude ein...[mehr]


16.04.2019

Verstärkung für das Team der Landesberater*innen

16.04.2019

Das Team der ehrenamtlichen Gartenberater (EGB) im Landesverband Niedersachsen wächst. Vier neue Gartenfreunde schlossen im vergangenen Frühjahr erfolgreich die Prüfung ab, nachdem sie von Landesgartenberater Hans-Willi Heitzer...[mehr]


09.04.2019

VWE baut landesweites Netzwerk aus

09.04.2019

Der Verband Wohneigentum geht mit dem Landesseniorenrat (LSR) auf Landesebene eine Partnerschaft ein. Dies beschloss der Landesvorstand bei seiner letzten Sitzung Ende März. "Mit der neuen Kooperation baut der Landesverband...[mehr]


01.04.2019

Straßenausbaubeitrag: "Vorschläge der Landesregierung wenig hilfreich"

01.04.2019

Als Augenwischerei sieht der Verband Wohneigentum Niedersachsen (VWE) die Ideen der Großen Koalition zur geplanten Änderung des Niedersächsischen Kommunalabgabegesetzes (NKAG). Dazu ging Mitte März ein Informationsschreiben in...[mehr]


14.03.2019

Warum nicht mal Chili selbst züchten?

14.03.2019

Eckhard Freuwört geht einem - im wahrsten Sinne des Wortes - "scharfen Hobby" nach. Zusammen mit Ehefrau Gudrun züchtet das Vorstandsmitglied der Gemeinschaft Lauenau (Kgr. Dei-ster-Sünteltal) seltene Chili-Sorten....[mehr]


01.03.2019

VG Schleswig-Holstein zur STRABS: Urteil stärkt Position des VWE

01.03.2019

Straßen mit unterschiedlichem Ausbauaufwand, wie beispielsweise Ortsstraßen und Wirtschaftswege, dürfen nicht zu einer Abrechnungseinheit zusammengefasst werden, stellte das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht Mitte Januar...[mehr]


26.02.2019

Landesverband ernennt neuen Ausschuss

26.02.2019

Die Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) bleibt weiter ein tragendes Thema in der politischen Arbeit vom Verband Wohneigentum. Ende vergangenen Jahres beschloss der Vorstand, eigens dafür einen Ausschuss einzurichten, der den...[mehr]


14.01.2019

Scheitern als Chance? VWE für Abschaffung der Grundsteuer

14.01.2019

In diesem Jahr muss die Grundsteuerreform stehen. Andernfalls entfällt die Grundsteuer zum 31.12.2019 komplett, da die bestehende Rechtsgrundlage verfassungswidrig ist. Der lang erwartete Vorschlag des Bundesfinanzministers Olaf...[mehr]


07.01.2019

Steigende Wohneigentumspreise: Bezahlbare Mini-Apartements liegen im Trend

07.01.2019

Seit das Land Niedersachsen vor knapp einem Jahr das "Bündnis bezahlbares Wohnen in Niedersachsen" ins Leben rief, setzt sich dort der Verband Wohneigentum für praktikable Lösungen ein. Als Vorsitzender einer...[mehr]


26.11.2018

Grundsteuer nicht auf Basis von Kaltmiete! VWE setzt auf Flächenmodell

26.11.2018

Die Diskussion um die Grundsteuerreform geht in eine neue Phase. Nach ersten Veröffentlichungen brachte Bundesfinanzminister Olaf Scholz den Vorschlag ein, die Kaltmiete zur Grundlage der Berechnung zu machen. Der Verband...[mehr]


21.11.2018

Mehr tun für Eigenheimbau! Verband Wohneigentum fordert Planungssicherheit

21.11.2018

Mitte November debattierte der Bundestag über die Wohnbauförderung. Zugleich veröffentlichte das Statistische Bundesamt die Zahlen der Baugenehmigungen für 2018. Die Zahlen sind aus Sicht des Verbands Wohneigentums ein...[mehr]


13.11.2018

STRABS: Angebote sind Augenwischerei

13.11.2018

Auf Unverständnis stoßen beim Verband Wohneigentum Niedersachsen die Beschlüsse von SPD und CDU, an der Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) festzuhalten. Dies meldete der Weser-Kurier am 8. November 2018.„Es grenzt schon fast...[mehr]


06.11.2018

Lobbyarbeit für Wohneigentümer: Fachkenntnis vom VWE gefragt

06.11.2018

Interessenverbände, wie der Verband Wohneigentum, genießen oft einen zweifelhaften Ruf als "skrupellose Einflüsterer". Zu Unrecht, findet Geschäftsführer Tibor Herczeg. "Lobbyarbeit hat in unserer Demokratie eine...[mehr]


05.10.2018

"Nerven Sie - das ist Ihr gutes Recht!"

05.10.2018

Lautstark demonstrierten Hauseigentümer in Nordstemmen und Bad Salzdetfurth Ende September im Schulterschluss mit befreundeten Initiativen aus umliegenden Gemeinden gegen die Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS). In Nordstemmen...[mehr]


10.09.2018

Vom Alfsee an die Nordsee: VWE-Sommerfreizeit zieht um

10.09.2018

Mit einem lachenden, aber auch mit einem wehmütigen Auge entschied der Landesvorstand Ende August, die traditionsreiche Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche vom Alfsee bei Osnabrück an die Nordseeküste zu verlegen. In der...[mehr]


24.08.2018

VWE fordert besseren Schutz: "Keine Kündigung der Versicherung nach Elementarschäden"

24.08.2018

Der Klimawandel scheint in vollem Gange. In diesem Sommer erlebten die Niedersachsen Extremwetterlagen mit langen Dürreperioden und Hitzewellen auf der einen Seite, steigenden Grundwasserpegeln und sintflutartigen Niederschlägen...[mehr]


15.08.2018

Faire Mieten für Niedersachsen: Bündnis nimmt Arbeit auf

15.08.2018

Das Land Niedersachsen gründete Mitte Juli gemeinsam mit dem Verband Wohneigentum Niedersachsen und anderen Partnern der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft das „Bündnis für bezahlbares Wohnen in...[mehr]


16.07.2018

"Wissen, wofür der VWE steht"

16.07.2018

Der Mitgliederwettbewerb  des Landesverbandes ist entschieden.  Landesvorsitzender Peter Wegner überreichte Mitte Juni die Siegerurkunden an die Kreisgruppen Leer, Celle, Hannover-Land und Schaumburg-Hameln. Die...[mehr]


05.07.2018

VWE aktiv für gesunde Umwelt und Schutz der Eigentümer

05.07.2018

Aktuelle und zukünftige Schwerpunkte der Verbandsarbeit standen Ende Juni bei der Kreisgruppentagung in Verden im Mittelpunkt. Rund sechzig Vertreter der niedersächsischen  Kreisgruppen informierten sich aus erster Hand über...[mehr]


28.06.2018

Weiter gehts! VWE fordert Stellungnahme vom Landtag

28.06.2018

Ende Juni hat der Verband Wohneigentum (VWE) das geforderte Quorum der Online-Petition zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) in Niedersachsen erreicht. Mehr noch: Mit knapp 26.000 Stimmen wurde das angestrebte...[mehr]


02.06.2018

Anhörung im Innenausschuss: "Straßenausbaubeiträge sind rechtswidrig"

02.06.2018

Der Druck auf die politischen Entscheider in Niedersachsen wächst: Mit Sprechchören, wie "die Strabs muss weg, die Strabs muss weg ..." und Pfeifkonzerten brachten Anfang Juni rund 300 Teilnehmer gegenüber dem...[mehr]


01.05.2018

Immerhin: Bundestag setzt Bauausschuss ein

01.05.2018

Der Verband Wohneigentum begrüßt den Beschluss des Bundestages, einen Ausschuss für „Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen“ einzusetzen. Der Verbraucherverband erwartet damit eine ambitionierte politische Gestaltung des...[mehr]


24.04.2018

Orkantief "Friederike": Schäden steuerlich geltend machen

24.04.2018

Das Land Niedersachsen greift Eigentümern unter die Arme, die durch Sturmschäden, beispielsweise Orkantief "Friederike", zu Schaden kamen. Ausgaben, wie beispielsweise Räumungskosten, Reparaturen oder der Neukauf von...[mehr]


16.04.2018

Rasti-Land: Neues Rabatt-Angebot für Mitglieder

16.04.2018

Der Landesverband Niedersachsen baut sein Leistungsangebot für Familien weiter aus. Im Frühjahr vereinbarte der Landesvorstand mit dem Freizeitpark Rasti-Land eine Rabatt-Kooperation. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten...[mehr]


12.04.2018

Grundsteuer: Verband Wohneigentum fordert sozial ausgewogene Reform

12.04.2018

Am 10. April 2018 hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts die Grundsteuer in ihrer aktuell gültigen Ausgestaltung als verfassungswidrig erklärt. Dem Gesetzgeber ist aufgetragen, bis Ende 2019 die seit gut 20 Jahren...[mehr]


20.03.2018

Bauabteilung wechselt ins Umweltministerium

20.03.2018

Die Abteilung 6 „Städtebau und Wohnen" mit insgesamt 71 MitarbeiterInnen, bisher beim Sozialministerium angesiedelt, gehört seit Mitte Februar zum Umweltministerium. Die Abteilung bleibt weiter in ihren bisherigen Büroräumen...[mehr]


14.03.2018

Unmut in Pattensen: "Ungehörig, wenn nicht geantwortet wird"

14.03.2018

Die Gemeinschaft Pattensen (Kgr. Hannover-Land) wehrt sich gegen die Umsetzung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs). Bei der Mitgliederversammlung Mitte Februar zog Vorsitzender Karl-Heinz Schieweg eine bittere Bilanz. Er...[mehr]


05.03.2018

Verband Wohneigentum begrüßt erwerbsfördernde Ansätze im Koalitionsvertrag

05.03.2018

Die SPD-Mitglieder haben sich mehrheitlich für eine Neuauflage der Großen Koalition ausgesprochen. Der von CDU/CSU und SPD abgeschlossene Koalitionsvertrag bietet aus Sicht des Verbands Wohneigentum durchaus positive Ansätze....[mehr]